Gebaut für die Ewigkeit – der Betonpool mit Folienbecken.

Betonpools überzeugen mit ihrer guten Statik und individuellen Gestalt­bar­keit: So können armierte Beton­becken in jeder beliebigen Form auf nahezu jedem Terrain er­baut werden – auch bei Grund­wass­er oder an Hang­la­gen. Nach 25 Jahren Pool­bau-Erfahrung em­pfeh­len wir, Beton­pools grund­sätzlich mit einer Folie aus­zu­klei­den: Dies redu­ziert den Chemie­bedarf, den Reinigungs­aufwand und die Gefahr von Frost­schäden. Die Kunststoff-Folie eröffnet ausserdem einen grossen Gestaltungs­spielraum bei der Farbgebung des Wassers.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Warum braucht es ein Folienbecken?

Obwohl es sich um wasserdichten Beton handelt, nimmt der Beton über das Poolwasser viel Feuchtigkeit auf. Die Feuchtigkeit bleibt nach der Leerung des Pools noch lange im Beton gespeichert und verursacht im Winter früher oder später Frostschäden. Diese Abplatzungen an der Betonoberfläche müssen regelmässig saniert werden. Abgesehen von der Gefahr von Frostschäden, benötigt ein Betonbecken mehr Chemie bei der Einstellung des pH-Wertes. An der porösen Betonoberfläche können sich überdies hartnäckige Ablagerungen ansetzen. Die Reinigung eines Betonpools ist deshalb aufwändiger als bei Poolbecken mit glatter Oberfläche. Dank eines Folienbeckens sind folglich weniger chemische Zusätze erforderlich, der Pool lässt sich einfacher reinigen und die Lebensdauer der Betonschale wird wesentlich erhöht.

Bauarten & Ausstattung des Folienpools.

Nebst der Form können Sie zwischen zwei unterschiedlichen Wasserführungsarten auswählen: der Skimmer-Methode oder der Überlauf-Methode. Im ersten Fall gelangt das Wasser über Ansaugöffnungen an der Wasseroberfläche (sog. Skimmer) in den Filterkreislauf und wird anschliessend über Unterwasserdüsen wieder zurück in den Pool gepumpt. Bei der Überlauf-Methode, die bei den berühmten Infinity-Pools zum Einsatz gelangt, fliesst das Wasser auf einer oder mehreren Seiten über den Poolrand hinüber und anschiessend über eine Rinne in den Filterkreislauf. Die zweite Methode ist aufwändiger in der Umsetzung; führt jedoch zu einer gleichmässigeren Wasserumwälzung und einer dauerhaft sauberen Wasseroberfläche.

Häufige Fragen zu den Pools.

Welche Vorteile haben Betonpools?

Betonpools können in jeder beliebigen Form gebaut werden. Dank ihren hervorragenden statischen Eigenschaften können armierte Betonbecken auf praktisch jedem Untergrund erbaut werden. Wenn Sie die Betonschale mit einem Becken aus Folie, glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) oder Polypropylen ausstatten, erhalten Sie einen Pool, der mit minimalem Wartungsaufwand Generationen überdauern wird.

Welche Nachteile haben Betonpools?

Die poröse Betonoberfläche wirkt sich unabhängig von der Behandlung des Betons in mehrerlei Hinsicht nachteilig aus:

  1. Die raue Betonoberfläche ist aufwändiger in der Reinigung im Vergleich zu Poolbecken aus GFK, Polypropylen oder Kunststoff-Folie.
  2. Die Einstellung des pH-Wertes ist bei einem Betonbecken aufwändiger und erfordert in der Regel den Einsatz von mehr Chemie im Vergleich zu den anderen Pool-Typen.
  3. Beim Sichtbeton-Pool kommt es oft zu unschönen Kalkausblühungen an der Oberfläche.
  4. Die Fugen von Plattenbelägen werden mit der Zeit oft undicht und müssen saniert werden.
  5. Beton nimmt über die poröse Oberfläche Wasser auf und hält es relativ lange fest. Selbst wenn das Betonbecken seit Wochen trockengelegt ist und während dieser Zeit die Sonne schien, enthält der Beton noch immer Feuchtigkeit. Falls es gefriert, kommt es früher oder später unweigerlich zu Abplatzungen an der Betonoberfläche. Ein Betonpool muss deshalb regelmässig saniert werden.

Aus den genannten Gründen empfehlen wir, den Betonpool mit einer Folie auszukleiden oder mit einem Poolbecken aus GFK, Polypropylen oder Edelstahl zu kombinieren.

Was kostet ein Betonpool?

Der Bau eines Betonpools mit einer durchschnittlichen Grösse von vier auf acht Meter sowie der technischen Grundausstattung kostet ungefähr CHF 90'000. Hier erhalten Sie eine detailliertere Übersicht der Kosten des Poolbaus in der Schweiz

Wie lange hält ein Betonpool ungefähr?

Wenn das Betonbecken mit einer PP-Folie ausgestattet wird, hält es mindestens 30 Jahre. Bei sorgfältiger Wartung und rechtzeitiger Erneuerung des Folienbeckens hält der Folienpool im Betonbecken ohne Weiteres 50 Jahre und mehr. 

Wie lange dauert der Bau eines Betonpools?

Der Bau eines Betonpools dauert in der Regel vier bis acht Wochen und sollte ein halbes Jahr im Voraus geplant werden. Die Bauphase dauert im Vergleich zum Einbau eines Polypropylen- oder GFK-Beckens länger, weil das Becken vor Ort erstellt wird.

Kann ich den Betonpool mit durchsichtiger Poolfolie aussatten?

Ja, Poolfolien gibt es in vielen unterschiedlichen Farben und Mustern. Darunter finden sich auch transparente Varianten. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl der richtigen Folie.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Mitgliedschaften und Zuliefernde.

aqua suisse

aqua suisse ist die schweizerische Vereinigung von Unternehmen für Wasser- und Schwimmbad­technik. Sie bietet unter anderem Ausbildungs­kurse in den Bereichen Wasser­auf­be­reitung, Schwimmbadtechnik und Sicherheit an.

Swisspool

swisspool gehört zu den führenden Anbieter*innen von ökologischen Pools und Schwimmbädern mit natürlicher Wasseraufbereitung ohne chemische Desinfektion und Wasserwechsel; innovative Schweizer Pooltechnik.

JardinSuisse

JardinSuisse ist der Branchenverband der Gartenbau- und Gärtnereibetriebe. Er organisiert die gärtnerische Berufsbildung und vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Bund, Kantonen und Dritten.

Thermotec®

Den Dämmbeton und die Hinterfüllung für den Bau unserer Betonpools beziehen wir von Thermotec, der führenden Spezialfirma für Dämmungen aller Art mit Niederlassungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

sarnafil-logo.jpg.png

Sarnafil®

Für maximale Lebensdauer verwenden wir bei der Erstellung des Folienbeckens bewusst keine günstigen PVC-Folien sondern ausschliesslich qualitativ hochwertige Polypropylen-Folien wie Sarnafil® von Sika Schweiz.

Thermotec GmbH

Den Dämmbeton und die Hinterfüllung für den Bau unserer Betonpools beziehen wir von Thermotec, der führenden Spezialfirma für Dämmungen aller Art mit Niederlassungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

sarnafil-logo.jpg.png

Sarnafil®

Für maximale Lebensdauer verwenden wir bei der Erstellung des Folienbeckens bewusst keine günstigen PVC-Folien sondern ausschliesslich qualitativ hochwertige Polypropylen-Folien wie Sarnafil® von Sika Schweiz.

aqua suisse

aqua suisse ist die schweizerische Vereinigung von Unternehmen für Wasser- und Schwimmbad­technik. Sie bietet unter anderem Ausbildungs­kurse in den Bereichen Wasser­auf­be­reitung, Schwimmbadtechnik und Sicherheit an.

Swisspool

swisspool gehört zu den führenden Anbieter*innen von ökologischen Pools und Schwimmbädern mit natürlicher Wasseraufbereitung ohne chemische Desinfektion und Wasserwechsel; innovative Schweizer Pooltechnik.

JardinSuisse

JardinSuisse ist der Branchenverband der Gartenbau- und Gärtnereibetriebe. Er organisiert die gärtnerische Berufsbildung und vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Bund, Kantonen und Dritten.

Thermotec GmbH

Den Dämmbeton und die Hinterfüllung für den Bau unserer Betonpools beziehen wir von Thermotec, der führenden Spezialfirma für Dämmungen aller Art mit Niederlassungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

sarnafil-logo.jpg.png

Sarnafil®

Für maximale Lebensdauer verwenden wir bei der Erstellung des Folienbeckens bewusst keine günstigen PVC-Folien sondern ausschliesslich qualitativ hochwertige Polypropylen-Folien wie Sarnafil® von Sika Schweiz.

aqua suisse

aqua suisse ist die schweizerische Vereinigung von Unternehmen für Wasser- und Schwimmbad­technik. Sie bietet unter anderem Ausbildungs­kurse in den Bereichen Wasser­auf­be­reitung, Schwimmbadtechnik und Sicherheit an.

Swisspool

swisspool gehört zu den führenden Anbieter*innen von ökologischen Pools und Schwimmbädern mit natürlicher Wasseraufbereitung ohne chemische Desinfektion und Wasserwechsel; innovative Schweizer Pooltechnik.

JardinSuisse

JardinSuisse ist der Branchenverband der Gartenbau- und Gärtnereibetriebe. Er organisiert die gärtnerische Berufsbildung und vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Bund, Kantonen und Dritten.

Kontaktieren Sie uns

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.