Randabschlüsse  – Ihr Gartenbild neu eingerahmt.

Schon während der Gesamtgestaltung denken wir bis ins Detail – bis zu den Randabschlüssen. 
Es kann sinnvoll sein, Pflanzflächen, Beete, Gartenwege und Rasenflächen einzufassen, damit sie ihre Form beibehalten. Solche Beeteinfassungen, Rasenkanten und Randabschlüsse sind in verschiedensten Ausführungen und Materialien denk und machbar. Wichtig ist, dass sie ihre jeweilige Aufgabe erfüllen, die Bepflanzung und den Stil der Gartenanlage unterstreichen und abrunden.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Schlicht und einfach mit Stil.

Die Materialien Naturstein und Stahl bringen Klarheit ins Gartendesign.
Zurzeit sind Stahlbänder – besonders in Rostoptik – als Randabschlüsse sehr gefragt. Flachstahl als Einfassung für Rabatten, Beete oder Kiesflächen kann auch andere Oberflächenbeschaffenheiten haben: Er kann in verschiedenen Farben beschichtet oder aber geschliffen sein. Ebenso kann die Stärken gewählt werden und auch der Form – ob gerade, eckig, rund oder geschwungen – sind keine Grenzen gesetzt. 
Aus Naturstein sind viele Formen und individuelle Ausführungen für Beetumrandungen und Randabschlüsse möglich. Liegende Platten, Pflastersteine oder Stellplatten aus Naturstein sind elegante Alternativen zu Betonstellplatten.

Von der Funktion zur Formvollendung.

Ganz klar, Randabschlüsse haben einen praktischen Nutzen: Damit das Kies vom Vorplatz nicht in den Rasen spickt, Rabatten und Beete klar abgegrenzt sind oder damit Gartenwege nicht allmählich schmaler werden oder gar verschwinden.
Nebst diesen Eigenschaften können Randabschlüsse gezielt als Gestaltungsmittel eingesetzt werden: Die klare Linienführung gibt Ihrem Garten den letzten Schliff.
Und nur ganz am Rande bemerkt: Damit der Rasenroboter auch den Randbereich mähen kann, auch dafür finden wir eine Lösung.

Kontaktieren Sie uns

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.