swisspool – der Naturpool & Biopool für die Schweiz.

Sie baden gerne im Garten und möchten den Komfort eines Swimmingpools geniessen, gleichzeitig aber Ihren hohen ökologischen Werten gerecht werden?
Mit einem Biopool geniessen Sie den Badespass eines klassischen Pools, vertrauen aber bei der Wasseraufbereitung auf die Kraft der biologischen Wasseraufbereitung. Biopools werden mit keinen oder nur wenigen Pflanzen ausgestattet. Ein Biofilter baut überschüssige Nährstoffe und Verunreinigungen ganz ohne chemische Zusätze ab. Dabei bietet Ihnen ein Biopool mit Abdeckung, Gegenstromanlage oder Heizung den gleichen Komfort wie ein herkömmlicher Swimmingpool.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Swissteich Biopool Plus – für noch klareres Badewasser.

Beim Swissteich Biopool Plus setzen wir auf gezielte Wasseraufbereitung im Schwimmbereich. Dabei werden so wenig chemische Zusätze eingesetzt, dass man keinen Unterschied zur biologischen Wasseraufbereitung feststellen kann.
Die Wasseraufbereitung erfolgt hier primär durch selber produzierten Aktivsauerstoff und schont Wasserpflanzen, Tierwelt und Umwelt.
Der Reinigungsaufwand ist bei dieser Variante gleich oder kleiner als bei einem herkömmlichen chemischen Pool. Zudem entfällt der regelmässige Wasserwechsel und die jährlichen Unterhaltskosten fallen ebenfalls geringer aus. 

Hochwertiges Zubehör – für noch mehr Badespass.

Sie möchten noch mehr Badespass mit einer Gegenstromanlage oder Massagedüsen? Oder mit einer vollautomatischen Rollladenabdeckung, Beleuchtung oder gar einer Heizung noch flexibler werden?
Ihr Biopool lässt sich ganz nach Ihren Wünschen erweitern.
Alles was bei einem normalen Swimming-Pool denk- und machbar ist, können wir für Sie auch in Ihrem Biopool einsetzen. Ob Ihr Biopool-Becken dabei aus Edelstahl, Holz, Naturstein oder Sichtbeton gefertigt ist, entscheiden Sie.

swisspool – für Schweizer Qualität.

swissteich / swisspool ist das Schweizer Kompetenznetzwerk für Schwimmteiche und Naturpools. Knechtgarten ist Gründungsmitglied. swisspool ermöglicht die hohe Wasserqualität durch einen Dryden Aqua Generator (DA-GEN), der die Wassermoleküle durch anodische Oxidation in freie Radikale spaltet. Diese Desinfektionsform basiert zu 95% auf der Aufspaltung von Wasser zu Sauerstoff. Das Ergebnis ist glasklares Wasser in Trinkwasserqualität bei einem minimalen Reinigungsaufwand. Wenn gewünscht, sorgt eine flexible Rollabdeckung für einen geringen Pflegeaufwand und die optionale Heizung verlängert Ihre private Badesaison bis weit in den Herbst hinein.

Oft gestellte Fragen zum Naturpool.

Was ist ein Naturpool?

Ein Naturpool ist ein Pool mit natürlicher Wasseraufbereitung anstelle von chemischer Desinfektion. Das Wasser zirkuliert in einem Kreislauf, wo es durch einen Biofilter gereinigt wird. Aufgrund dieses Biofilters wird der Naturpool auch Biopool genannt.

Wie funktioniert ein Naturpool?

Das Wasser des Naturpools wird mit einer Pumpe fortlaufend durch einen Filterkreislauf gepumpt. Im Biofilter befindet sich ein Biofilm, der dem Wasser den gelösten Phosphor und andere Schwebestoffe entzieht. Dies ist der gleiche Mechanismus, der auch natürliche Fliessgewässer sauber hält.

Welches sind die Vorteile eines Biopools im Vergleich zu einem herkömmlichen Pool?

Der Biopool ermöglicht glasklares und gesundes Badewasser gänzlich ohne den Einsatz von Chemie. Negative Folgen des Chlorwassers, wie gerötete Augen, juckende Haut oder Allergien, fallen weg. Dank der natürlichen Reinigung ist beim Biopool kein Wasserwechsel erforderlich. Das Wasser kann auch über den Winter im Pool drin gelassen werden.

Kann man einen Biopool heizen?

Ja, Naturpools können ohne Weiteres auf 28 Grad geheizt werden - ohne dass die Bepflanzung schaden nimmt. Die Erwärmung des Wassers sollte jedoch ausschliesslich über eine Wärmepumpe erfolgen.

Mit welchem Zubehör können Naturpools ausgestattet werden?

In Naturpools kann sämtliches Zubehör verbaut werden, das auch in herkömmlichen Pools zur Anwendung gelangt. Dazu gehören Massagedüsen, Wasserfälle, Gegenstromanlagen, Wasserheizungen, Beleuchtungen oder Poolabdeckungen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Schwimmteich und einem Naturpool?

Die Wasseraufbereitung erfolgt beim Naturschwimmteich traditionellerweise ausschliesslich durch Pflanzen. Aus diesem Grund umfasst die bepflanzte Regenerationszone mindestens die Hälfte der Fläche des Schwimmteichs. Im Gegensatz dazu steht das Wasser eines Naturpools nicht still, sondern fliesst kontinuierlich innerhalb eines Pumpenkreislaufs mit einem Biofilter. In diesem Fall ist es ausreichend, wenn der Biofilter nur etwa 5% der Fläche des Biopools ausmacht.

Kontaktieren Sie uns

Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.