Natursteinmauer

Natursteinmauer – für mehr Rückzug und Privatsphäre.

Ihr Garten soll ein privater Ruhepunkt und Rückzugsort von den beruflichen und gesellschaftlichen Anforderungen des Alltags sein. Mit attraktiv gestaltete Mauern und Sichtschutzlösungen lassen Sie die Hektik und den Alltagsstress draussen und schützen Sie sich vor neugierigen Blicken der Nachbarn und schaffen zusätzliche Lebensqualität. Natursteinmauern können verschiedene Niveaus in Ihrem Garten in Einklang bringen und bieten wertvolle Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Wir lieben das Element Stein und zeigen Ihnen gerne, wie eine Natursteinmaurer auch Ihren Garten bereichern kann. Oft gestellte Fragen 

Natursteinmauer

Natursteinmauer – für Gärten mit mehr Charakter.

Mauern aus Naturstein können Hanglagen stabilisieren und terrassieren, sind Beeteinfassung oder Hochbeet und gliedern als charakterstarke Gestaltungselemente die verschiedenen Bereiche in Ihrem Garten. Mit wunderschönen Natursteinen geben Sie Ihrem Garten eine starke Persönlichkeit, ganz gleich ob Sie eine naturnahe Trockenmauer anlegen oder die Steine mit Mörtel verfugen. Die Ausführungsmöglichkeiten von Natursteinmauern sind extrem vielfältig. Je nach ausgesuchtem Stein und Verarbeitungsart wirken Natursteinmauern modern, natürlich oder traditionell. Im Laufe der Jahre gewinnen Natursteinmauern zudem immer mehr an Charakter und Schönheit. 

Natursteinmauer Trockenmauer

Natursteinmauern – für mehr Leben im Garten

Wenn Sie Ihrem Garten einen natürlichen Look geben wollen, setzen Sie mit einer sorgfältig aufgeschichteten Trockenmauer aus naturnahen Steinen ein starkes Zeichen. Durch die offenen Fugen wird Ihre Trockenmauer zum ökologischen Kleinod. Hier können sich kleine Pflanzen und Tiere ansiedeln, die in unserer «cleanen» Lebensräumen sonst nur noch wenig Entfaltungsmöglichkeiten haben. Dank Substrat in den Mauerfugen können Sie Ihre Trockenmauer sogar zum Blühen bringen. Wir begleiten Sie gerne – Stein für Stein – zu mehr Natur in Ihrem Garten.

Impressionen & realisierte Projekte

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Portrait von Stefan Knecht, Geschäftsführer & Inhaber von Knechtgarten

Stefan Knecht

Geschäftsführer, Inhaber
Eidg. dipl Gärtnermeister
dipl Schwimmteichbauer SVBP
dipl Schwimmbadtechniker Aqua Suisse

Oft gestellte Fragen zur Natursteinmauer

Welches sind die Vorteile von Natursteinmauern?

Natursteinmauern bestechen mit ihrem authentisch-rustikalen Charme. Im Gegensatz zu Kunstbetonsteinen geben sie nicht vor etwas zu sein, was sie nicht sind und halten ausserdem erwiesenermassen länger. Wir verwenden deshalb bewusst keine Steinimitate.

In welchen Schritten erfolgt der Bau einer Natursteinmauer?

1. Terrain ausheben für Fundament, Mauer und Hinterfüllung
2. Fundament aus Kies oder Magerbeton erstellen
3. Sickerleitung erstellen bei Hangdruck oder Hangwasser
4. Natursteinmauer bauen
5. Hinterfüllung einbringen

Wie hoch kann eine Natursteinmauer gebaut werden?

Eine Natursteinmauer kann grundsätzlich in jeder beliebigen Höhe gebaut werden. Eingeschränkt wird die Höhe höchstens von den örtlichen Gegebenheiten oder den Bauvorgaben der Gemeinde. Die Form der Natursteinmauer soll sich harmonisch in das Gelände einfügen.

Wie lange dauert der Bau einer Natursteinmauer ungefähr pro m2?

Ein erfahrenes Team von 2 Personen schafft am Tag ca. 2 Quadratmeter Natursteinmauer. Darin ist die Zeit für den Bau des Fundaments und die Hinterfüllung nicht enthalten.

Was kostet eine Natursteinmauer pro m2 ungefähr?

Eine Natursteinmauer kostet pro Quadratmeter insgesamt ungefähr CHF 1'500.- (Richtpreis). Darin enthalten ist das Rohmaterial, der Transport der Steine, der Bau von Fundation und Mauer sowie die Hinterfüllung.

Von welchen Faktoren ist der endgültige Preis abhängig?

Der genaue Preis ist abhängig

  • vom Preis des Rohmaterials,
  • der Zugänglichkeit des Geländes,
  • dem gewünschten Fugenbild
  • sowie dem Aufwand für Fundation und Hinterfüllung.